Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung.

Skigebiet Aineck

Der Silverjet2 im Skigebiet Aineck überwindet mit seinen 8er-Gondeln bei einer Länge von 2250 Metern eine Höhendifferenz von 520 Metern. Innerhalb von 7 Minuten erreicht man die Bergstation,  das entspricht einer Geschwindigkeit von 22 km/h.

Auf zur A1! Mit diesem Bauvorhaben wurde eines der letzten Nadelöhre im Skigebiet Aineck beseitigt. Die Fahrt vom Tal in St. Margarethen bis auf den Aineck-Gipfel verkürzt sich damit um 10 Minuten. Der Einstieg zum Silverjet erfolgt direkt nach dem Aineck-Doppelsessellift. Von der Bergstation  gibt es eine direkte Anbindung an die A1 oder man fährt über die Almenabfahrt zur Gipfelbahn.

Snowbowle nennt sich die neue, drei Kilometer lange Abfahrt. Sie stellt somit neben der „alten“ Abfahrt und der „A1“ die dritte Möglichkeit dar, von der neuerrichteten Aineck-Gipfelbahn ins Tal zu gelangen.

Details zum Skigebiet Aineck

Lifte

  • Übungslifte: 3
  • Schlepplifte: 5
  • Sesselbahnen: 6
  • Kabinenbahnen: 2

Pistenkilometer

  • Leicht: 10
  • Mittel: 50
  • Schwer: 10
  • Gesamt: 70 davon beschneit: 100 %

Pisteninfos

  • Seehöhe: 1066 - 2220 m
  • Betriebszeiten: 9.00-16.00 Uhr

Extras

  • Ski- & Snowboardschule(n): 5
  • Skiverleih: 5
  • Kinderbetreuung: Ja

www.katschi.at