Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung.

Winterurlaub mit der ganzen Familie am Katschberg

Pistenspaß direkt vor dem Hotel

Winterfun für die ganze Familie inmitten der familienfreundlichen Skiregion Lungau (Skischaukel Aineck-Katschberg, Grosseck-Speiereck, Faningberg). Mit unseren tollen Ausgangspunkt an der Talstation Aineck ist der Spaßfaktor vorprogrammiert. Skischule und Skiverleih finden Sie direkt am Hotel, sowie die Übungswiese mit Zauberteppich und einem großen Schneeberg für die Kleinen.
Abwechslung ist im Salzburger Lungau für Groß und Klein garantiert:
Vom Winterwandern auf den romantischen Winterwander-Wegen - in St. Margarethen können Sie auch bei der „Wildfütterung“ dabei sein – bis zum Lamatrekking, Reiten und
Pferdeschlittenfahren.
Und wer einmal genug vom gefrorenen Wasser hat, der macht einen
Abstecher in die Tamsweger BadeINSEL: Der Nachwuchs ist in den Lungauer
Kinder-Betreuungseinrichtungen bestens aufgehoben: So bieten die Skischulen ein
umfangreiches Programm – auch für Nicht-Skifahrer.

Rodelvergnügen bei Tag und Nacht

Die 1,5 km lange Rodelbahn von der Gamskogelhütte ist ein absolutes Muss für jeden Katschberg-Urlaub. Tagsüber ist die Rodelbahn bei geeigneter Witterung täglich geöffnet.  Dienstags und samstags wird die gesamte Rodelbahn von 17:00 bis 23:00 Uhr zum Nachtrodeln beleuchtet. Einstiegsstelle: ca. 150 m nach der Pizzeria Stamperl, in Richtung Pritzhütte, ist linker Hand das Ende der Rodelbahn. Die Gehzeit bis zur Gamskogelhütte (1,5 km/220 hm) beträgt ca. 45 Minuten. Rodelverleih bei der Gamskogelhütte ( € 4,- Leihgebühr pro Rodel).

Weitere Rodelmöglichkeiten finden Sie hier.

Ein besonderes Wintervergnügen für Kinder!

Zu einem besonderen Erlebnis zählt der Besuch der Wildfütterung im Alpentierpark „Almdorf-Lungau“ Schlögelberger in St. Margarethen. Dort kann im Winter Rotwild, Sikawild und Steinwild aus nächster Nähe bei der "Wildfütterung“ beobachtet werden. Ankunft für die Fütterung bis spätestens 16.00 Uhr beim Gasthof Schlögelberger. Disziplin und Ruhe sind bei der Fütterung wichtig! Das Wild hat sich an die Besucher gewöhnt, schreckt jedoch bei ungewohnten Bewegungen und Lauten zurück. Die Wirtsleut’ freuen sich über einen Besuch und verwöhnen die Gäste mit verschiedenen Wild- und sonstigen Schmankerln.
Von der Sonnenterrasse hat man einen der schönsten Ausblicke ins Murtal. Frisch gestärkt
geht’s zu Fuß oder mit dem Schlitten zurück in den Ort.